AUF DER SCHIENE

Lokführer Personenverkehr (m/w)

  • Sie sind eine anpassungsfähige Person, die mit beiden Füßen auf dem Boden steht. Verantwortung zu übernehmen ist ein Schlüsselfaktor für Ihre Arbeit. Sie mögen Routine nicht, aber schätzen selbstständiges Arbeiten.

  • Lokführer ist ein autonomer Beruf am Puls der CFL-Aktivitäten. Sie fahren Lokomotiven und andere Schienenfahrzeuge, die für die Beförderung von Passagieren aber auch von Gütern bestimmt sind.

    Ihr Hauptziel ist die Gewährleistung der Sicherheit unter Einhaltung der strengen Regeln des Verkehrs auf dem Schienennetz.

    Sie wenden die Sicherheitskontrollen und -verfahren an. Darüber hinaus übernehmen Sie auch erste Reparaturen von Zügen oder Treibwagen.

    Des Weiteren informieren Sie die Reisenden über den Verlauf der Reise, insbesondere bei Zwischenfällen.

  • Sie sind:

       • Inhaber eines CATP-Handwerkerzertifikats in einem der CFL-Felder wie:

          • Metallbauer

          • Schlosser

          • Elektriker

          • Elektroniker

          • Mechaniker

       • Diplom-Techniker.


    Oder Sie haben:

       • die 2. Klasse der allgemeinen Sekundarstufe (2G) erfolgreich abgeschlossen.

       • die 3. Klasse der klassischen Sekundarstufe (3C) erfolgreich abgeschlossen.


    •Sie konnten idealerweise bereits erste Berufserfahrung in Ihrem Ausbildungsberuf sammeln,

    •Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B und sprechen fließend Luxemburgisch, Französisch und Deutsch,

    •Sie sind Staatsangehöriger eines EU-Landes.

Lokführer Güterverkehr (m/w)

  • Sie sind gründlich, methodisch und autonom, respektieren Regeln und Sicherheit. Als ruhige und besonnene Person zeigen Sie Gelassenheit und wissen, wie man mit Unerwartetem umgeht.

    Sie verfügen über große Anpassungsfähigkeit, da Ihre Arbeitszeiten unregelmäßig sind.

  • Sie gewährleisten das Führen von nationalen Güterzügen,

    Sie transportieren die Waren unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften und der Fahrpläne.

  • Sie besitzen eine europäische Zugführerlizenz und sind berechtigt, auf dem französischen und luxemburgischen Schienennetz zu fahren. Sie haben einen B-Führerschein und sprechen fließend Französisch. Deutsche Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Rangierbegleiter (m/w)

  • Sie arbeiten gründlich, methodisch und autonom. Dabei respektieren Sie Regeln und behalten die Sicherheit im Auge.

    Als ruhige und besonnene Person zeigen Sie Gelassenheit und Stressresistenz im Umgang mit Unerwartetem.

    Sie übernehmen Verantwortung, sind flexibel und können Schichten arbeiten.

  • Sie fahren eine Rangierlokomotive an Industriestandorten. 

    Sie verkoppeln die Wagen, organisieren und führen die Rangiermanöver durch.

    Sie steuern bestimmte Sicherheitseinrichtungen, überprüfen die Wagen und deren Beladung.

  • Inhaber eines CATP/DAP oder gleichwertig,

    Sie beherrschen zwei der drei offiziellen Landessprachen Luxemburgs,

    Sie nehmen an einem fünfmonatigen Training teil, um die für die Tätigkeit benötigten Fähigkeiten zu erwerben,

    Sie sind Inhaber eines B-Führerscheins.